Archiv

Resonanzen auf unser Konzept

vita rotalis bei der MEDICA

vita rotalis erstmals bei der MEDICA in Düsseldorf: Gemeinsam mit dem niederländischen Hersteller, life & mobility, präsentieren wir „unseren“ Transportstuhl bei der weltgrößten Messe rund um das Thema Krankenhäuser, Medizin, Pflege. Gleichzeitig ist die Messe der Startschuss für die neue Vermarktung über www.transportstuhl.de. Über diese neue Homepage (mit neuem Logo und Slogan) bieten wir ab

Einsatz beim größten Mobilitätskonzern der Welt

BREAKING NEWS Unsere Mobilitätshilfe im Einsatz beim größten Mobilitätskonzern der Welt! Das ist ein großer Schritt für unser Unternehmen: Die Autostadt in Wolfsburg nutzt unseren Transportstuhl und bietet den Besuchern damit ein Mehr an Mobilität. Nachfolgend die offizielle Medieninformation: Autostadt setzt auf moderne Mobilitätshilfe vita rotalis stattet Themen- und Erlebnispark des Volkswagen Konzerns mit Transportstühlen

Erstmals Transportstühle auf einem Friedhof

Es geht voran: Erstmals werden ab 2020 unsere Transportstühle in Deutschland auf einem Friedhof zum Einsatz kommen. Die Stadt Nordhorn kauft drei Stühle, um damit Menschen in meist schweren Stunden ein Mehr an Mobilität zu bieten. Wir freuen uns, dass damit Nordhorn die erste Stadt ist, die mit Euregio-Klinik, Pflegezentrum Nordhorn und Friedhof an drei

Neue Standorte in Kiel und Lübeck

Es geht voran: Mit der Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) haben wir einen weiteren Partner gewinnen können. Unsere Tansportstühle mit Werbung sollen an den Standorten Kiel und Lübeck zum Einsatz kommen. Damit haben wir nach kommunalen und kirchlichen Krankenhäusern nun auch erstmals eine Uni-Klinik als Partner unter Vertrag.

Erstmals Kultureinrichtung ausgestattet

Es geht voran: Nach Kliniken, Pflegezentren und Einkaufsparadies freuen wir uns, dass wir nun erstmals auch eine Kultureinrichtung mit unserem Transportstuhl ausgestattet haben. Das #OldenburgischeStaatstheater bietet seinen Besuchern als erstes Theater deutschlandweit mit unserem Transportstuhl eine zusätzliche Mobilitätshilfe. Werbepartner sind im Staatstheater Optiker Schulze Oldenburg und das Saunahuus Ganderkesee. Das Foto zeigt Generalintendant Christian Firmbach

Resonanz in der Presse

Wir freuen uns über diese positive Resonanz in der Presse 😉 Wir sind optimistisch, dass weitere Einkaufszentren dem Beispiel von multi folgen. entnommen aus ,Der Wecker‘, Sonntagszeitung im Kreis Leer für 60.000 Haushalte, 31.03.2019

Deutschland-Premiere: multi bietet neue Mobilitätshilfe für Kunden

Deutschland-Premiere im ostfriesischen Leer: Als erstes Einkaufszentrum hat das multi SB-Warenhaus Leer-Süd seinen umfassenden Service für Kunden um das Angebot einer kostenlosen Mobilitätshilfe erweitert. In der Einkaufspassage stehen ab sofort Transportstühle zur Verfügung, damit sich Kunden, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, komfortabel bei ihrem Einkauf bewegen können. „Wir freuen uns, dass wir hier deutschlandweit

Erstes Pflegezentrum nutzt unsere Transportstühle

vita rotalis expandiert weiter: Mit dem #PflegezentrumNordhorn baut erstmals eine Pflegeeinrichtung ihr umfassendes Serviceangebot für seine Bewohner und Gäste mit unserem Transportstuhl weiter aus. Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft – nach der #EuregioKlinik die zweite in der #GrafschaftBentheim.„Für uns ist das ein weiterer kleiner Mosaikstein, damit sich Bewohner und Gäste in unserem

Partnerschaft mit Oldenburgischem Staatstheater

Premiere: Erstmals haben wir eine Partnerschaft mit einer Kultureinrichtung geschlossen. Als erstes Theater deutschlandweit wird das Oldenburgische Staatstheater in Kürze seinen Besuchern mit unserem Transportstuhl eine neue Mobilitätshilfe bieten. Wir freuen uns sehr, dass unser Transportstuhl immer mehr auch außerhalb von Kliniken als gute und sichere Bewegungshilfe anerkannt wird. Und wir sind sicher: Einer der

Erster Kooperationspartner im Einzelhandel

Premiere: MIt den multi SB-Warenhäusern haben wir seit einigen Tagen unseren ersten Kooperationspartner im Bereich des Einzelhandels. Bei multi am Südring in Leer ist vorgesehen, vier Transportstühle aufzustellen. Sie sorgen bald für ein Mehr an guter Mobilität für Kunden und Besuchern des Einkaufszentrums. Mit dem Standort multi Süd bieten wir nun unseren Werbepartnern neben der

Uferpalast Oldenburg

Theaterhafen – Bergfest! Die Hälfte der Uferpalastzeit in Oldenburg, mit dem Theaterhafen ist schon vorbei…. Jetzt liegen noch drei wundervolle Wochen vor uns und unsere Firma vitarotalis darf zur Mobilität der Menschen mit Handicap beitragen. Vom Oldenburgischen Staatstheater sind extra Personen für eine professionelle Begleitung vor Ort – toller Service!

„Mobilität ist Trumpf“

„Mobilität ist Trumpf“ – eine bessere Überschrift hätte die Tageszeitung #KielerNachrichten (26. März 2018) für einen Beitrag über die Umsetzung unseres Konzeptes an dem Lubinus Clinicum Kiel kaum wählen können. Es freut uns sehr, dass unser werbefinanzierter und damit für die Nutzer kostenlose Service in der Klinik in Schleswig-Holstein so gut angenommen wird. Die nächsten

Übergabe | vita rotalis Transportstühle

Premiere in Schleswig-Holstein

Premiere in Schleswig-Holstein: Unser 10. Standort ist das Lubinus Clinicum in Kiel. In der orthopädischen Spezialklinik sorgen unsere Transportstühle seit Anfang Februar 2018 für mehr Mobillität für Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuss sind. Die Fotos entstanden bei der Übergabe der Stühle an Lubinus-Vorstandsvorsitzenden Otto Melchert und Patientenbetreuerin Sabine Lubinus. Partner in der

Artikel | vita rotalis Transportstühle

Bericht in der Wilhelmshavener Zeitung

Standort 9 – und so berichtete am Sonnabend, 4. November 2017, die Wilhelmshavener Zeitung über das Mehr an Mobilität für Gäste und Patienten im Klinikum Wilhelmshaven.

Übergabe | vita rotalis Transportstühle

Klinikum Wilhelmshaven sorgt mit neuen Transportstühlen für ein Mehr an Mobilität im Klinikalltag

Mediemitteilung des Klinikums Wilhelmshaven Wilhelmshaven, 02.11.2017 – Ein Mehr an Mobilität bietet das Klinikum Wilhelmshaven allen Patienten und Besuchern mit neuen Transportstühlen. Seit Ende Oktober stehen für Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, im Eingangsbereich neue, leichtgängige Transportstühle zur Verfügung. Sie wurden in den Niederlanden entwickelt und sind wie ein Einkaufswagen im

Gallimarktbesuch | vita rotalis Transportstühle

,Ick bün sooooo blied, dat ick dor noch hen kun…‘

Nach dem Motto: ,Ick bün sooooo blied, dat ick dor noch hen kun…‘ – unsere Stühle sorgen wirklich für ,Mehr Lebensfreude durch Mobilität‘ – Gallimarkt in Leer 2017 (Danke an den unbekannten Fotografen)

Klinikum Kiel | vita rotalis Transportstühle

Kieler Lubinus Clinicum nächster Partner

Es geht voran: Wir freuen uns, dass sich das Lubinus Clinicum in Kiel für eine Partnerschaft mit vita rotalis entschieden hat. Patienten und Gäste der Klinik in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt können sich bald über ein Mehr an Mobilität freuen. Die Transportstühle werden auch an diesen Ort mit unserem Konzept der Werbefinanzierung aufgestellt, d.h jeder, der

Gründerpreis Nordwest | vita rotalis Transportstühle

vita rotalis gehört zu den besten Neugründungen im Nordwesten

PAPENBURG/LEER  Die vita rotalis GmbH gehört zu den TOP 12 der Gründer im Nordwesten im Jahr 2017. Aus fast 80 Bewerbungen für den Gründerpreis Nordwest hat es unser Konzept, werbefinanzierte Transportstühle in Kliniken und an anderen viel besuchten Orten, aufzustellen, unter die besten Firmengründungen geschafft. Unsere herzliche Gratulation und unser Respekt geht an die Gründer, die für

Gründerpreis Nordwest | vita rotalis Transportstühle

Gründerpreis-Jury informiert sich über Firmenentwicklung

LEER Die Jury des Gründerpreises Nordwest hat sich in dieser Woche im Klinikum Leer über das Konzept und die Entwicklung der Firma vita rotalis informiert. Die Firma mit Sitz in Leer und Büro in Hamburg ist im Wettbewerb um die beste Gründung in die engere Auswahl gekommen. Insgesamt hatten sich etwa 80 Firmen für diese Auszeichnung beworben. Die Jury besuchte kürzlich die

Klinikum Itzehoe | vita rotalis Transportstühle

Erste Klinik in Schleswig-Holstein kooperiert mit vita rotalis

ITZEHOE/LEER  Es geht weiter voran: Mit dem Klinikum Itzehoe hat sich das erste Krankenhaus in Schleswig-Holstein für unser Konzept entschieden. Wir freuen uns, dass das Krankenhaus im nördlichsten Bundesland unsere werbefinanzierten Transportstühle als kostenfreien Service für seine Gäste und Patienten einsetzen wird. Wir sind sicher: Auch in Itzehoe wird das mehr an Mobilität bei Besuchern und Patienten gut angenommen  –

Gründerpreis Nordwest | vita rotalis Transportstühle

vita rotalis für Gründerpreis nominiert

Ein Grund zur Freude: Unser Unternehmen ist für den Gründerpreis Nordwest 2017 nominiert. Unsere Bewerbung hat das Interesse der Jury geweckt, sie wird uns noch im Mai besuchen, um sich über die Idee und das Konzept zu informieren und eine Runde in einem unserer Transportstühle zu drehen. Bis Mitte Juni ist dann Geduld gefragt – dann wird

Übergabe Sögel | vita rotalis Transportstühle

Hümmling Hospital Sögel ist nächster Standort

Unser nächster Standort: vita rotalis freut sich, dass ab sofort im Hümmling Hospital Sögel Besucher und Patienten die werbefinanzierten Transportstühle kostenlos nutzen können. Werbepartner in der Klinik im Emsland sind SOT Sögeler Orthopädie Technik, Autohaus Bartels und Taxi Middendorf. PS: Wer in Sögel diese attraktive Werbeform auf einem der Stühle nutzen möchte – bitte melden

Weiterer Standort: Altenzentrum Rheiderland

Und weiter geht es voran mit dem Mehr an Mobilität für Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Wir freuen uns, dass sich das Altenzentrum Rheiderland in Weener für das vitarotalis – Konzept mit den werbefinanzierten Transportstühlen entschieden hat. Für diese Partnerschaft wurde der Grundstein vor zwei Jahren gelegt, als sich das Altenzentrum

Euregio-Klinik | vita rotalis Transportstühle

Mehr Mobilität in der EuregioKlinik in Nordhorn

Es geht voran mit dem Mehr am Mobilität für Menschen, die nicht mehr so zu Fuß sind: die EuregioKlinik in Nordhorn hat sich für das Konzept von vitarotalis entschieden. Jetzt heißt es, für die Transportstühle, die im Eingangsbereich der Klinik aufgestellt werden, Partner aus der Wirtschaft zu finden. Partner, die es spitze finden, Werbung zu

Archiv